Kapha

das Wesen der Erde

Kapha

Wie sieht ein Kapha-Mensch aus?

Kapha

Das Element der Erde

Der Kapha-Mensch ist meistens groß, stark und leider oft übergewichtig. Seine Haut ist blass, weiß und dick. Auch die Haare fallen erheblich kräftiger aus als bei den anderen Doshas, d.h. sie sind oft dicker, fettig oder gewellt. Das Gesicht ist kräftig oder rund, teilweise mit Doppelkinn und auch Bauch, Brust und Hüften sind häufig rund und schwer.

Körper und Geist des Kapha-Typs

Kapha-Menschen sind sehr beständige Persönlichkeiten. Auch ihr Appetit und ihre Verdauung sind meist langsam. Auch die körperliche und geistige Aktivität ist erheblich geringer als bei den anderen Doshas. Kapha-Menschen können natürlich ebenso intelligent sein wie Vata- und Pitta-Menschen, ihre Auffassungsgabe ist jedoch oft erheblich langsamer. Dafür kommt es nicht wie bei den Vata-Menschen zu gedanklichen Kurzschlüssen, sondern nach entsprechend sorgfältigem Nachdenken zu einer exakten und ausgewogenen Schlussfolgerung. Kapha-Menschen schlafen meist tief und lang. Nach außen erkennt man sie an einer langsamen, häufig monotonen Sprechweise und einer ausgeprägten "Gravitas".

Vor- und Nachteile des Kapha-Typs

Eine der großen Nachteile der Kapha-Konstitution ist der Umstand, dass Kapha-Menschen sehr leicht zunehmen und das Gewicht häufig nicht mehr so schnell abbauen können. Auch haben sie häufig einen sehr viel langsameren Stoffwechsel, was das Problem der überflüssigen Pfunde noch verstärkt. Kapha-Menschen tendieren häufig leider auch dazu, sich wenig zu bewegen. Hierdurch werden die Probleme mit dem Übergewicht weiter verstärkt. Trotz des Übergewichts und der damit verbundenen gesundheitlichen Nachteile sind Kapha-Menschen häufig diejenigen, die aufgrund ihres Gleichgewichts ein längeres Leben haben. Außerdem ist der Kapha-Mensch am wenigsten von mentalen Problemen betroffen. Nach außen hin sind Kapha-Persönlichkeiten meist sehr friedlich, liebevoll, geduldig, tolerant und in sich ruhend.

Erkrankungen des Kapha-Typs

Wenn das Kapha-Dosha jedoch zu stark zunimmt, kommt es zu den üblichen Themen, die mit Übergewicht einhergehen: Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall. Neben dem Problem des Übergewichts leiden Kapha-Menschen auch häufig unter Grippe, Erkältungen, Bronchitis und Kopfschmerzen. Diese Beschwerden verstärken sich meistens in der Jahreszeit, die für Kapha-Menschen am schwierigsten ist: im Winter und mit Beginn des Frühlings. Kalte und feuchte Wetterlagen sind für den Kapha-Typen nicht optimal.

PARTNERSEITEN ÜBERSICHT

GESUNDHEIT UND ERNÄHRUNG Grippewelle 2011 / Schweinegrippe 2011 Sommergrippe - die Erkältung im Sommer Die besten Erkältungstipps Darmviren erkennen, behandeln und vorbeugen Superkeime - die unsichtbare Bedrohung Seekrankheit - vermeiden und behandeln Grippe Informationen
PSYCHOLOGIE, COACHING und BALANCE Kostenloser Meditationskurs Yoga lernen und entspannen Yoga Yogi Blog Was sind Kalorien? Der bessere Umgang mit Gewicht und Leben Burnout vorbeugen und behandeln Flugangst loswerden Ayurveda 4 U - indische Heilkunst verstehen und anwenden
PSYCHOLOGIE, COACHING und BALANCE II Hypochondrie - die Angst vor Krankheiten besiegen Panikattacken besiegen und behandeln Nervenzusammenbruch - rechtzeitig vorbeugen oder behandeln Perfektionismus - die Vorstufe des Burnout Achtsamkeit lernen - Leben im "Hier und Jetzt" Optimismus lernen  
REISEN Zons am Rhein - ein Ausflug ins Mittelalter Sitges / Barcelona Die schönsten Reiseziele der Algarve        
RECHT BGB AT für Praktiker, Studenten und Referendare, für juristische und nicht-juristische Studiengänge Schuldrecht AT Schuldrecht BT Sachenrecht VwGO für Praktiker, Studenten und Referendare, für juristische und nicht-juristische Studiengänge Green Leases - die grünen Mietverträge Gewerbemietverträge
WISSENSCHAFT Zeitmagie - Sind Zeitreisen möglich? Hochspannungsleitungen - Gefahr durch Elektrosmog? Das Wetter - warum wir immer noch davon abhängig sind, und was wir dagegen tun können        
WIRTSCHAFT Eurokrise 2012 - was kommt auf uns zu?